Grieser Maschinenbau- und Service GmbH

Der Spezialist für Misch- und Mahltechnik

Chemiestraße 19 – 21
68623 Lampertheim

Telefon: +49 (0) 62 06 / 94 46 – 0
Telefax: +49 (0) 62 06 / 94 46-99

Aufsatz-Rührwerke / Lösemischer

Einsatzbereich

Aufrühren, Homogenisieren, Umwälzen oder Begasen von Flüssigkeiten, Lösungen, Schlichten, Farben und Lacken oder anderen niederviskosen Produkten sowie Lösen von Granulaten oder Chips in Flüssigkeiten.

Eigenschaften

Aufsatz-Rührwerke sind bestens geeignet zum Einsatz in Fässern, IBCs, Containern oder in stationären Mischbehältern bis zu 50.000 Litern.

Das Aufsatz-Rührwerk besticht durch ein kompaktes und robustes Design, das in allen gängigen Motorgrößen zur Verfügung steht.

Je nach Produktviskosität und Antriebsleistung wird die Rührwelle entweder direkt durch den Motor oder über einen Getriebemotor mit separater Lagerlaterne angetrieben.

In Anhängigkeit von der Mischaufgabe und der Produktviskosität können unterschiedliche Rührwerkzeuge eingesetzt werden:

  • Klapppropeller für den Einsatz in IBCs
  • Ankerrührer für schonende, vorwiegend tangentiale Umwälzung
  • Gitterrührer für schonende, tangentiale und radiale Umwälzung
  • Scheibenrührer für schonende bis intensive, vorwiegend radiale Umwälzung
  • Schrägblattrührer für schonende bis intensive, vorwiegend axiale Umwälzung
  • Propellerrührer, Turbine, Kombischeiben oder Butterfly-Mischwerkzeug für schonende bis intensive, axiale und radiale Umwälzung

Ausführungsvarianten

  • Antriebsleistung je nach Produkteigenschaften und Ansatzgröße
  • Abnehmbare, geteilte Rührwelle
  • Wahlweiser Mischwellen Rechts- / Linkslauf
  • Vakuumausführung mit Vakuumanlage und Vakuumregelung
  • Ein oder zweiarmige Wandabstreifer bzw. Wendel als Koaxialrührwerk
  • Behältermaße je nach Anforderung
  • Druckbehälter nach AD2000, DGRL, ASME
  • Heizschlangen, Doppelmantel und/oder Doppelboden
  • Temperier-System (Heizung und/oder Kühlung)
  • Gesamte Maschine auf Wägezellen zur Dosierung
  • FDA, GMP oder SIL konformes Design
  • Explosionsschutz nach ATEX 94/9/EG
  • Digitale Druck-, Temperatur-, Drehzahl- und/oder Leistungsanzeige
  • Sauerstoffmessung bzw. Gas-Mess-Systeme
  • Durchfluss- und Füllstandsmessung sowie -Überwachung
  • Frei ansteuerbare Hubverstellung mit Höhenmessung
  • Festverdrahtete Relaissteuerung (VPS), Kompakt-Controller oder Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)
  • Mischsequenzautomatik mit variabler Zeit, Drehzahl und Vakuumvorgabe
  • Rezeptverwaltung und Dosiersteuerung
  • Chargenbezogene Protokollierung der Betriebs-, Prozess- und Produktionsdaten
  • Touchscreen-Bedienpanel mit Prozessvisualisierung
  • Fernwartung und Ferndiagnose